Grundschule Helmlingen

Schuljahr 2007 / 2008

Seit dem Schuljahr 2007/ 2008 leitet Herr Leopold ein Mal in der Woche unseren Schulchor.

Der Schulchor ist dank der Unterstützung des Sängerbundes zu einem festen Bestandteil des Dorfes geworden. Er ist mittlerweile sogar über die Dorfgrenzen hinaus bekannt.

Der örtliche Frauen- und Krankenpflegeverein hat dem Schulchor 47 rote T-Shirts mit dem Schullogo gespendet.

Eine ortsansässige Firma hat zu Weihnachten 2007 als Dankeschön für die musikalisch schön umrahmte Weihnachtsfeier weitere 10 T-Shirts gespendet.

Nach den Sommerferien 2007 begrüßte der Chor die Schulanfänger am Samstag, 15.09.2007, und trat am Sonntag, 16.09.2007, beim 100-jährigen Jubiläum des Obst- und Gartenbauvereins auf.

sngerbund5

Ein Höhepunkt war sicher der Auftritt bei der Bezirkstagung der Helmlinger Landfrauen am 06.12.2007 in der bis auf den letzten Platz besetzten Freistetter Stadthalle. Die vier Lieder wurden vom Publikum mit lautstarkem Applaus und dem Ruf nach einer Zugabe belohnt.

Die Landfrauen spendeten dem Chor Nikolausmützen, so dass die Kinder in der Vorweihnachtszeit auch ein prächtiges Bild darboten.

sngerbund6

In der Vorweihnachtszeit jagte ein Termin den nächsten.

Am 2. Advent, 09.12.2007, konnte der Chor bei der Adventsfeier des Helmlinger Frauen- und Krankenpflegevereins die Anwesenden in vorweihnachtliche Stimmung versetzen.

sngerbund7

Am dritten Adventssonntag wurde dem Schulchor eine besondere Ehre zuteil. Die Kinder durften beim Kirchenkonzert der Sängervereinigung Unteres Hanauerland auftreten. Ein Lied sangen sie wieder gemeinsam mit dem Helmlinger Sängerbund.

Auch an der Schulweihnachtsfeier am 18.12.2007 durften alle Anwesenden dem Schulchor lauschen. Dank Herrn Leopolds Einsatz war auch diese Feier wieder ein Erlebnis für Jung und Alt.

sngerbund8

Beim bunten Faschingstreiben am Schmutzigen Donnerstag durfte Herr Leopold nicht fehlen. Er begleitete den Vormittag mit lustigen Liedern und wir hatten unseren Spaß dabei. So mancher Narr sang noch auf dem Heimweg.

Ein weiteres Ereignis war der 40. Geburtstag der Schulleiterin. Der Chorleiter Ralf Leopold textete extra ein Lied, das von den Schulkindern heimlich geübt wurde – auch in Extraproben. Die Überraschung war wirklich gelungen, als plötzlich auf dem Fest alle Schüler mit ihren Eltern auftauchten und einige Lieder zum Besten gaben. Es war ein wirklich bewegender Augenblick.

„Die Mona wird heut’ 40, drum sind wir alle hier … hollahi hollahi hollaho“.

Saengerbund2007-08_Chor_1_320x240

Die Patenschaft zwischen der Grundschule und dem Sängerbund Helmlingen konnte am 31. Mai 2008 offiziell besiegelt werden.
Im Rahmen des Schulflohmarktes unterzeichneten für die Schule die Schulleiterin Mona Fischer-Lotz und für den Sängerbund Heinz Zimmer-Zimpfer die Urkunde. Das Schriftstück war bereits von Herrn Kultusminister Helmut Rau und dem Präsidenten des badischen Sängerbundes Herrn Josef Offele unterschrieben worden.
„Schule, Eltern und Vereinsvertreter bilden eine dauerhafte Gemeinschaft, um das Musikleben ihrer Heimat zu bereichern und die Jugend an ein ehrenamtliches Engagement heranzuführen“, so der urkundliche Text.
Herr Volker Wielandt, Präsident des Ortenauer Sängerbundes, überbrachte die Urkunde. In seiner Ansprache stellte er die Schlüsselrolle der Jugendarbeit als wichtige Investition in die Zukunft heraus. Umrahmt wurde die Feier selbstverständlich vom Schulchor, der drei Kostproben seines Könnens zeigte.

Saengerbund2007-08_Mona_3_180x240 Saengerbund2007-08_Gruppe_2_320x240

Der Schulchor nahm gemeinsam mit dem Sängerbund Helmlingen am Freistetter Kultursommer am 13.06.2008 in Rheinbischofsheim teil. Zunächst durften die Kinder in der vollbesetzten Graf-Reinhard-Halle zwei Lieder singen. Begleitet wurden sie dabei von Ralf Leopold am Klavier. Im Anschluss wurde noch ein gemeinsames Lied mit dem Sängerbund gesungen. Mit viel Applaus bedankte sich das begeisterte Publikum.